Winterstiefel für Kinder

Preis
CHF
-
CHF
Neuste
Neuste

Winterschuhe kaufen – darauf müssen Sie achten

Wenn Sie Winterschuhe bestellen wollen, müssen Sie neben der Passform in erster Linie darauf achten, dass die Modelle den Anforderungen gerecht werden, die der Winter an sie stellt – das gilt insbesondere für Winterschuhe für die Schweiz, beschenkt der Winter das Land doch immer mit seiner ganzen Pracht.

Warme Winterschuhe bei Schnee und Eis

Spätestens wenn die Temperaturen im Winter den Gefrierpunkt erreichen, sollten die Schuhe über eine gute Isolierung verfügen. Ein wärmendes Innenfutter – am besten mit Fell – kennzeichnet warme Winterschuhe und verhindert wirksam kalte Füsse. Fühlt sich das Innenfutter angenehm an, spricht dies meist für die Qualität des Schuhs. Lammfell ist als Wärmeisolierung eine gute Wahl, denn es sorgt für die notwendige Wärme und fördert obendrein die Durchblutung.

Wasserdichtes Schuhwerk

Damit die Füsse trocken bleiben, sollten Winterschuhe oder Boots mindestens wasserabweisend sein, noch besser natürlich wasserdicht, um Feuchtigkeit fernzuhalten. Wasserabweisendes oder wasserdichtes Aussenmaterial ist für warme Winterschuhe daher unverzichtbar. Insgesamt sollten die Materialien für winterliches Schuhwerk robuster und unempfindlicher sein, damit Ihnen Schmutz nicht so viel anhaben kann.

Rutschfeste Schuhe

Rutschfeste Schuhe geben Ihnen auf rutschigem Untergrund, wie er die nasse und kalte Jahreszeit prägt, die erforderliche Sicherheit. Aus diesem Grund muss die Sohle von Winterschuhen den winterlichen Bedingungen genügen. Schuhe mit Profil sorgen auf vereisten Wegen für notwendigen Grip und beugen gefährlichen Stürzen vor. In Schuhen mit einem tiefen Profil in Verbindung mit rutschfesten Materialien werden Sie eher nicht im Schnee ausrutschen.