Toms Schuhe

TOMS Schuhe one-for-one bei LEMO Schuh

Blake Mycoskie ist der Gründer und Chief Shoe Giver von TOMS. Er ist außerdem der Mann hinter der „One for One™“-Idee, die zu einer globalen Bewegung geworden ist. Seit den Anfangstagen im Jahr 2006 hat TOMS über 35 Millionen Paar neue Schuhe an bedürftige Kinder verteilt. Dabei war TOMS eigentlich ganz unbeabsichtigt entstanden. Auf einer Argentinienreise erlebte Blake 2006 hautnah mit, wie beschwerlich das Leben für Kinder war, die ohne Schuhe aufwuchsen. Seine Lösung für das Problem war einfach und dennoch revolutionär: ein gewinnorientiertes Unternehmen zu gründen, das nachhaltig wirtschaften und nicht abhängig von Spendengeldern sein würde. Diese Vision setzte Blake schon bald in die einfache Geschäftsidee um, die die stabile Grundlage für TOMS lieferte. Die unternehmerische Verantwortung bei TOMS® konzentriert sich auf die ökosozialen Auswirkungen der Produkte und Arbeitsabläufe, auf verantwortungsbewusste Spenden und auf das Mitarbeiterwohl. Wir wissen, dass unsere Kunden Wert auf unser Engagement legen. Dieses umfasst derzeit folgende Aspekte: Wir bieten Schuhe aus nachhaltigen und veganen Materialien und arbeiten daran, dieses Angebot auszuweiten. Diese Schuhe werden aus natürlichem Hanf, Bio-Baumwolle und/oder recyceltem Polyester hergestellt. Diese Materialien werden im Obermaterial, im Futter und/oder für die Einlage verwendet (anstelle unserer standardmäßigen Veloursleder-Innensohle). Unsere Schuhkartons sind aus 80% recycelten Verbraucherabfallprodukten hergestellt und werden mit Soja-Tinte bedruckt.

Preis
CHF
-
CHF
marke
Grösse
Hauptfarbe
Neuste
Neuste